Sekretariat: 07:30 - 12:30 Uhr | 06103-373064  | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erwerbstätigkeit als zentrales Ziel

Berufsorientierung
Georg-Büchner-Schule

Übergang von der Schule in die Arbeitswelt

Berufsorientierung an der Georg-Büchner-Schule

Erwerbstätigkeit als ein zentrales Ziel der Lehrpläne für die Förderschule wird bereits seit 1903 gefordert. Durch die in der Verordnung der sonderpädagogischen Förderung ab dem 01.08.2011 geregelten Abschlüsse der Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen und dem Erlass vom 17.12.2012 wird der Fokus nun noch verstärkter auf die Übergänge Schule und Arbeitswelt gerichtet.

So sprechen wir nicht nur von einem möglichen Berufsorientierten Abschluss, sondern auch von anderen, parallel laufenden Modellen, wie den Rückführungen an die Regelschulen, Kooperationsklassen, das Erreichen des Hauptschulabschlusses an der Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen in Kooperation mit einer Gesamtschule.

Der Berufsorientierte Abschluss

Am Ende des neunten Schulbesuchsjahres können die Schülerinnen und Schüler der Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen einen Berufsorientierten Abschluss erwerben. Der Berufsorientierte Abschluss ist das Ergebnis der erreichten Standards bezogen auf die Rahmenpläne der Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen und das Hauptstufencurriculum.

Der Berufsorientierte Abschluss setzt sich aus drei Qualitätsbausteinen zusammen

  • I

    den Fächern Mathematik, Deutsch und Arbeitslehre
  • II

    der Teamorientierten Projektprüfung
  • III

    der Berufsorientierung
Er gilt als erreicht, wenn mindestens die Note 4 in zwei Fächern aus dem Qualitätsbaustein (Mathematik, Deutsch und Arbeitslehre), mindestens die Note 4 im Qualitätsbaustein II (teamorientierte Projektprüfung) und mindestens die Note 4 im Qualitätsbaustein III (Dokumentation der Berufsorientierung) erlangt wird. Eine schlechtere Note aus dem Qualitätsbaustein I kann durch eine mindestens befriedigende Note aus dem Qualitätsbaustein II oder III ausgeglichen werden. Ebenso kann eine schlechtere Note aus dem Qualitätsbaustein II durch eine mindestens befriedigende Note aus dem Qualitätsbaustein I oder III ausgeglichen werden. Mit einer Note 5 im Qualitätsbaustein III (Berufsorientierung) kann der Berufsorientierte Abschluss nicht vergeben werden.
Georg-Büchner-Schule Dreieich - Individuelle Bedürfnissen unterstützen und fördern in der Grundstufe

Weitere Inhalte der Berufsorientierung

Arbeitslehre

Berufsorientierung beginnt bei uns in der Klasse 5 mit dem Fach Arbeitslehre. Hier gibt es 3 Verschiedene Bereiche in die die Schüler eingeteilt werden:

  • Metall
  • Hauswirtschaft
  • Wirtschaft

Die Schüler durchlaufen alle Gruppen im Verlauf eines Schuljahres. Während es zu Beginn grundlegende Fachbegriffe, Arbeitsorganisation und Arbeitsabläufe sind, die geplant werden müssen, werden die Aufgaben in den Gruppen in den höheren Schuljahren komplexer.

Praktika

Im 9. und 10. Schulbesuchsjahr nehmen die Schüler am regelmäßigen Praxistag teil. Das heißt, dass die Schüler über einen längeren Zeitraum immer an einem Tag der Woche in einen Betrieb gehen und dort arbeiten. Über die kontinuierliche Arbeit können die Schülerinnen und Schüler zeigen, was sie gut können.

Kompetenzfeststellung

Neben KomPo7 gibt es an der Georg-Büchner-Schule eine Kooperation mit dem Berufsbildungswerk in Karben. Im Projekt BOP findet zunächst eine Potentialanalyse statt. Anschließend erhalten die Schüler die Möglichkeit in bis zu 5 verschiedenen Berufsfeldern ein Praktikum zu machen.

So können sie sich selbst und ihre Fähigkeiten besser kennen lernen.

Talent Company

Im Fachraum zur Berufsorientierung können die Schüler sich informieren und zu Berufen recherchieren. Sie können zu bestimmten Terminen die Ausbildung bei Kooperationspartnern der Schule kennen lernen.

Zertifikate und Links

Logo der Georg-Büchner-Schule Dreieich - Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Konrad-Adenauer-Str. 22
63303 Dreieich-Sprendlingen

Kontakt

Sekretariat:
7.30 - 12.30 Uhr
Telefon : 06103-373064
Fax : 06103-36246
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hausmeister:
Telefon: 0151-12543652

© Georg-Büchner-Schule Dreieich | webdesign by webranking
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok